Pflegeheim der Volkssolidarität in Bad Gottleuba

Königstraße 32
01816 Bad Gottleuba
Tel.: 035023 / 680
Fax: 035023 / 603-40
pflegeheim-bad-gottleuba@volkssolidaritaet.de

Heimaufnahme / Information:

Heimleitung: Frau Ivonne Gollnick
PDL: Frau Dana Scherch

Verwaltung:

Sekretariat:

Frau Katja Rietzschel

Frau Regina Rühle

 

Das Heim ist verbunden mit einer Wohnanlage für Senioren und liegt direkt an der Haupstraße Berggießhübel – Bad Gottleuba. Die Bushaltestelle sowie ein Einkaufsmarkt befinden sich in unmittelbarer Nähe. Zum Stadtzentrum mit Geschäften, Cafe´s, Restaurants sind es ca. 500 m. Der schön gelegene Kurpark mit See beginnt gleich hinter dem Heim.

Unsere Kapazität und Ausstattung:

  • 61 Heimplätze (davon 6 Kurzeitpflegeplätze)
  • 29 Einzelzimmer, 16 Zweibettzimmer
  • Aufzug
  • Aufenthaltsbereich im Foyer
  • Friseur, Fußpflege
  • Ergotherapie
  • großzügiger Speisesaal
  • Notrufanlage

Wohnbereiche:

  • zentraler Aufenthaltsbereich mit TV / Radio
  • Balkon
  • Notrufanlage
  • Speiseraum mit Küche
  • Pflegebad

Die Zimmer sind mit elektrisch verstellbaren Pflegebetten, Nachttisch, Kleiderschrank, Anrichte ausgestattet – auf eine individuelle und wohnliche Atmosphäre wird Wert gelegt. Deshalb sollte das Zimmer mit privaten Kleinmöbeln, Wäsche, Bilder und sonstiger Dekoration vom Bewohner selbst gestaltet werden.

Das Mitbringen von Mobiliar bitten wir vorher abzusprechen.

Außerdem steht ein rollstuhlgerechter Kleinbus zur Verfügung.

Heimvertrag

Jeder Träger eines Heimes im Sinne des § 1 des HeimG ist verpflichtet, mit seiner künftigen Bewohnerin / seinem künftigen Bewohner einen Heimvertrag nach §§ 5-9 HeimG vor dem Einzug in das Heim zu schließen, dies muss schriftlich erfolgen. Der Inhalt des Heimvertrages bezieht sich dabei im wesentlichen auf die folgenden Punkte:

  • Rechte und Pflichten der Pflegeeinrichtung und der Bewohnerin / des Bewohners
  • die Leistungen der Pflegeeinrichtung
  • das von der Bewohnerin / dem Bewohner zu entrichtende Heimentgelt

Auf Wunsch stellen wir ausführliches Informationsmaterial zur Verfügung – dazu wenden Sie sich bitte an o.g. Ansprechpartner.

Zurück